Standort/Erreichbarkeit

"Dorf- und Talabschnitt von Madiswil möchten wir den schönsten Ort des Tals zu nennen wagen. Rechterhand grüsst über seine Schar von Bauernhäusern schön und schlank der Kirchturm, gekrönt vom typischen Burgunderhelm. Ein Idyll ist die Mauer- und Brunnenumgebung von Kirche und Pfarrhaus. Am linksseitigen Talfuss dagegen lockt ein lauschiger Weg, bald übermütigen Wässerlin, bald der ruhiggleitenden Langeten nach, zu versteckten Schönheiten. Der Talhang ist ein Teppich von Wiesen und Äckern, dazwischen kült ein Waldmantel seinen eschenbrodierten Saum in den nachbarlich vertrauten Langetenwellen.
Und wiederum beidseits des Tales bilden die Hügel je eine zu Recht belobte Aussichtshöhe. Die Hochwacht gegen Melchnau zu, mi ihrem Turm mehr denn 800 Meter über Meer, lohnt den Aufstieg mit einer Weite der Schau in prächtigem Masse. Vom Dornegg-Gütsch vis-à-vis bietet sich ein schöner Blick ins Tal und hinauf zu den Schneegipfeln."
Dr. Valentin Binngeli schildert so in der Studie "Landschaft und Menschen im Oberaargau" die Gemeinde Madiswil.

 


Gute Verkehrslage

Madiswil liegt an der Bahnlinie Langenthal - Huttwil, die durch die BLS AG bedient wird. In 20 Minuten erreicht der Automobilst den Autobahnanschluss (A1) in Niederbipp über die gut ausgebauten Strassen des Oberaargaus.

 



Gemeindeverwaltung

Gemeinde Info

Gemeindeverwaltung Madiswil
Obergasse 2
Postfach 18
4934 Madiswil
Telefon 062 957 70 70
Fax 062 957 70 79
E-Mail
Kontakt
Öffnungszeiten
(Schalter und Telefon)
  • Mo: 08.00-12.00 / 13.30-18.00 h
  • Di-Fr: 08.00-12.00 / 13.30-17.00 h

Wetter

mehr Wetter
© 2011 | Gemeinde Madiswil