27.05.19
80. Ausgabe der Dorfzeitung - Alles Gute zum Geburtstag

Unsere Dorfzeitung feiert bereits ihren 80. Geburtstag. In einigen Ausgaben war der Laubenplatz in Madiswil, oder wie ihn der Kanton nennt, „Verzweigung Obergasse, Unterdorfstrasse, Knoten Melchnaustrasse“ ein Thema. Nun, während ich diese Zeilen schreibe, haben die Bauarbeiten nach einer langen Planungs- und Bewilligungsphase endlich anfangs Mai begonnen. Die Arbeiten werden gemäss Einschätzungen des Ingenieurbüros bis Ende September dieses Jahres andauern. Erschwerend ist sicher, dass während der Bauzeit der gesamte Verkehr über die Baustelle laufen muss. Wartezeiten sind die Folge und die Geduld der Automobilisten ist vor allem während den Stosszeiten am Morgen und am Abend gefragt. Die Änderungen an den Strassenanlagen sollen die Verkehrssicherheit erheblich verbessern.

Nicht nur der Laubenplatz war mehrmals Thema in diesen 80 Publikationen. Auch das Fahrverbot (Zubringerdienst) im Kirchgässli oder das unstatthafte Versäubern der Hunde wurden immer wieder abgehandelt. Auch erscheinen bei den Gemeindemitteilungen immer wieder Artikel betreffend der Meldepflicht: Es ist nicht nur ein Umzug zu melden, nein, die Bürgerinnen und Bürger sind auch verpflichtet, einen Berufs- und Arbeitgeberwechsel der Gemeindeverwaltung mitzuteilen. Auch das Fundbüro ist immer wieder Thema: Dieses befindet sich beim Büro der Gemeindeschreiberei und nicht beim Polizeiposten. Und was auch immer wieder behandelt wird, sind die brieflichen Stimmabgaben bei Abstimmungen und Wahlen: Die Stimmausweiskarte muss unterschrieben sein, sonst ist das ganze nämlich ungültig!

Und nun bekommt unser Jubilar auch noch einen Konkurrenten: nämlich das Linksmähder-Theater. Für alle, welche nun nicht mehr folgen können, konsultieren bitte die Ausgaben der Dorfzeitung Nr. 78 und 79. Dort wird erklärt, was das „Theaterstück der Linksmähder von Madiswil“ bedeutet. Es wird vom „LINKSMÄHDER“ gesprochen. Nun ist es aktuell etwas schwierig, was gemeint ist: Ist es das Theaterstück, welches ab Januar 2020 wieder in der Linksmähderhalle aufgeführt wird oder spricht man vom „LINKSMÄHDER“ als unsere Dorfzeitung? Wie auch immer, unsere Dorfzeitung hat auch seinen Konkurrenten bereits einmal beehrt und von ihm berichtet. Nämlich im Jahr 2010 als das Theaterstück letztmals aufgeführt wurde.

Unser Jubilar erfreut sich guter Gesundheit und ich gratuliere ihm heute zum 80. Geburtstag! Allen Vätern und Müttern, Gotten und Göttis, Verwandten, Freunden und Bekannten, welche sich immer und immer wieder um unser heutiges Geburtstagskind kümmern, wünsche ich immer gutes Gelingen mit unserer Dorfzeitung „LINKSMÄHDER“ und danke ihnen bestens für ihren Einsatz. 

Andreas Hasler, Gemeindeschreiber

Gemeinde Info

Gemeindeverwaltung Madiswil
Obergasse 2
Postfach 18
4934 Madiswil
Telefon 062 957 70 70
Fax 062 957 70 79
E-Mail
Kontakt
Öffnungszeiten
(Schalter und Telefon)
  • Mo: 08.30-11.30 / 14.00-18.00 h
  • Di: 08.30-11.30 / 14.00-17.00 h
  • Mi: 08.30-11.30 / 14.00-17.00 h
  • Do: 08.30-11.30 / geschlossen
  • Fr: 08.30-11.30 / 14.00-16.00 h

Wetter

mehr Wetter
© 2011 | Gemeinde Madiswil