31.10.16
Asylsuchende Kinder und Jugendliche; Reaktion auf anonymes Flugblatt

Mit einem anonymen Flugblatt wird die Bevölkerung von Madiswil aufgefordert, sich gegen das Unterbringen von Asylbewerbern an der Obergasse 27 zu beschweren.

 

Information im "Linksmähder"
Im Informationsorgan der Gemeinde Madiswil, dem "Linksmähder" vom 1. Oktober 2016, hat der Gemeinderat, der Regierungsstatthalter sowie das Zentrum Bäregg GmbH über die Unterbringung und Betreuung von max. 25 minderjährigen Asylbewerbern informiert. Umso erstaunter haben der Gemeinderat Madiswil und der Regierungsstatthalter vom anonymen Flugblatt, welches in Madiswil verteilt wurde, Kenntnis genommen. Darin wird vorgeworfen, dass die Bevölkerung vor vollendete Tatsachen gestellt wird. Die Madiswilerinnen und Madiswiler werden aufgefordert, sich über die Unterbringung zu beschweren.

 

Kein Ankunftszentrum - Unterbringung von unbegleiteten Minderjährigen
An der Obergasse 27 in Madiswil, ist kein Ankunftszentrum für Asylsuchende vorgesehen. Es sollen max. 25 minderjährige Jugendliche dort untergebracht werden. Diese werden durch die Zentrum Bäregg GmbH betreut. Die Zentrum Bäregg GmbH ist für die Gewährung der Asylsozialhilfe und die Unterbringung und Betreuung von allen dem Kanton Bern zugewiesenen unbegleiteten Minderjährigen zuständig, die in der Schweiz Asyl beantragt haben.

 

Information und Fragen an der Gemeindeversammlung vom 8. Dezember 2016
Der Gemeinderat und der Regierungsstatthalter nehmen die Sorgen und Ängste der Bevölkerung ernst. An der Gemeindeversammlung vom 8. Dezember 2016 werden der Gemeinderat, der Regierungsstatthalter, die kantonalen Stellen und die Betreiber die Bevölkerung persönlich informieren. Es wird die Möglichkeit geboten, Fragen zu stellen und Befürchtungen zu äussern.

Der Regierungsstatthalter und der Gemeinderat Madiswil bedauern, dass das Flugblatt anonym gestaltet ist. Trotzdem wird versucht, vor der Gemeindeversammlung, mit den möglichen Verfassern in Kontakt zu treten und das Gespräch zu suchen, wenn dies von ihnen gewünscht wird.

Für die Beantwortung von Fragen stehen Marc Häusler, Regierungsstatthalter unter 031 636 26 27 und Gemeindepräsidentin Verena Flückiger, unter 062 965 32 14 zur Verfügung.

Gemeinde Info

Gemeindeverwaltung Madiswil
Obergasse 2
Postfach 18
4934 Madiswil
Telefon 062 957 70 70
Fax 062 957 70 79
E-Mail
Kontakt
Öffnungszeiten
(Schalter und Telefon)
  • Mo: 08.30-11.30 / 14.00-18.00 h
  • Di: 08.30-11.30 / 14.00-17.00 h
  • Mi: 08.30-11.30 / 14.00-17.00 h
  • Do: 08.30-11.30 / geschlossen
  • Fr: 08.30-11.30 / 14.00-16.00 h

Wetter

mehr Wetter
© 2011 | Gemeinde Madiswil