20.01.16
Recycling

Das Flugblatt des Turnvereins liegt in der Post. Darauf ist zu lesen, dass am nächsten Samstag die Papiersammlung stattfindet. Ich bündle also meine Zeitungen und habe dabei ein gutes Gefühl. All das gesammelte Papier kann nämlich wiederverwertet werden und ich sorge damit für einen Beitrag an die Umwelt. Während ich mein Altpapier zusammenschnüre mache ich mir Gedanken, wie gut wir es doch in unserer Gemeinde haben. Wir können so viele Dinge umweltgerecht entsorgen: Altpapier, Karton, Glas, Batterien, Aluminium, Alteisen, Elektroschrott, schon bald auch Plastik und vieles mehr. Manchmal muss ich zwar bei der Sondersammlung am letzten Freitag im Monat etwas warten, da sich Schlangen vor dem Werkhofareal bilden. Aber auch daran arbeitet die Gemeinde, nämlich die Abläufe der Entsorgung beim Werkhof zu optimieren.

Haben Sie es bemerkt? Die 60. Ausgabe des LINKSMÄHDERS kommt in einem neuen Kleid daher. Das Redaktionsteam hat den Neuerungen, welche unser neuer Redaktor Patrick Bachmann vorsieht, zugestimmt. Diese Ausgabe kommt nicht nur voll in Farbe heraus, sondern wird auch auf Recyclingpapier gedruckt. Durch die Verwendung von Altpapier können pro Jahr (6 Ausgaben) folgende Ressourcen eingespart werden: 273 kg Deponie, 40 kg CO2, 404 km mit einem normalen europäischen Auto, 5‘683 Liter Wasser, 524 kWh Elektrizität und 444 kg Holz.
Der Druck auf Recyclingpapier, die steigende Auflage sowie der Farbdruck lassen die Kosten der Dorfzeitung etwas ansteigen. Aus diesem Grund werden die Preise für Inserate moderat erhöht. Der Gemeinderat findet gerade den Druck auf Recyclingpapier wertvoll. Er erhöht deshalb den jährlichen Beitrag an unsere Dorfzeitung von bisher Fr. 12‘000.00 auf Fr. 14‘400.00 (Fr. 400.00 mehr pro Aus-gabe). 
Ich bin sehr gespannt, wie das neue Kleid unseres LINKSMÄHDERs ankommt. Übrigens können die Ausgaben nun auch Online abgerufen werden unter www.LINKSMAEHDER.ch. Das Redaktionsteam wünscht Ihnen gute Unterhaltung mit der neuen Ausgabe. Und denken Sie bitte daran, die Dorfzeitung, welche Sie nicht mehr gebrauchen und auch nicht aufbewahren möchten, der Altpapiersammlung zuzuführen!
 
Andreas Hasler, Gemeindeschreiber

Gemeinde Info

Gemeindeverwaltung Madiswil
Obergasse 2
Postfach 18
4934 Madiswil
Telefon 062 957 70 70
Fax 062 957 70 79
E-Mail
Kontakt
Öffnungszeiten
(Schalter und Telefon)
  • Mo: 08.30-11.30 / 14.00-18.00 h
  • Di: 08.30-11.30 / 14.00-17.00 h
  • Mi: 08.30-11.30 / 14.00-17.00 h
  • Do: 08.30-11.30 / geschlossen
  • Fr: 08.30-11.30 / 14.00-16.00 h

Wetter

mehr Wetter
© 2011 | Gemeinde Madiswil