15.05.14
Bäume

Beim Umbau unseres privaten Einfamilienhauses mussten wir uns von einem Spalierbaum trennen, welcher entlang der Fassade über Jahre sehr schön gedieh und sich ausbreitete. Jeden Herbst konnten wir wunderbare süsse Birnen ernten. Es machte keine Freude, diesen Baum zu fällen, es gab jedoch keine andere Wahl, ansonsten hätten die baulichen Massnahmen nicht realisiert werden können.
An der Melchnau- wie auch der Plattenstrasse wurden in den letzten Monaten Kahlschläge durchgeführt. Die Gefährdung der grossen Bäume für die Strassenbenützer war einfach zu gross. Im Jahr 2009 wurde die alte Linde beim Laubenplatz ebenfalls aus Sicherheitsgründen gefällt. Auch die alten Kastanienbäume vor dem Dorfzentrum mussten aus dem gleichen Grund weichen. Und nun, erst kürzlich, hat der Besitzer der Liegenschaft „alte Post“ am Laubenplatz in Madiswil ebenfalls die Bäume zur Hauptstrasse um holzen lassen.
Anlässlich der Begehung anfangs April 2014 von Strassen und Gewässern durch den Gemeinderat musste festgestellt werden, dass die Wurzeln der Platanen-Bäume entlang der Oberdorfstrasse die Bachmauer beschädigen. Es wird nun abgeklärt, welche Massnahmen in diesem Bereich getroffen werden sollen. Wenn es nicht anders geht, wäre ein Entfernen dieser Bäume ebenfalls nötig.
Das Fällen löst jeweils grosse Diskussionen über Sinn und Unsinn aus. Sie können jedoch versichert sein, dass immer zuerst genau die Notwendigkeit solcher Massnahmen abgeklärt wird. Das Abholzen alter Bäume hat aber auch positive Seiten: Die schöne junge Linde am Laubenplatz beweist dies doch eindrücklich! Ich kann mir nicht vorstellen, dass es Leute gibt, denen dieser Anblick missfällt.
Nach dem Abschluss der Bauarbeiten zuhause werden wir wieder einen neuen Birnenbaum pflanzen. Wahrscheinlich wird dieser nicht mehr als Spalier entlang der Fassade aufgezogen, sondern freistehend gepflanzt. So entstehen später auch keine Schwierigkeiten bei einer Sanierung des Hauses. Beim Konflikt zwischen Platanen und Dorfbachmauer im Oberdorf müssen wohl ähnliche Überlegungen angestellt werden. Ich wünsche uns einen schönen Sommer, der uns heisse und sonnige Tage beschert. Die Bäume werden uns den wohlverdienten Schatten spenden….

 

Andreas Hasler, Gemeindeschreiber
 

Gemeinde Info

Gemeindeverwaltung Madiswil
Obergasse 2
Postfach 18
4934 Madiswil
Telefon 062 957 70 70
Fax 062 957 70 79
E-Mail
Kontakt
Öffnungszeiten
(Schalter und Telefon)
  • Mo: 08.30-11.30 / 14.00-18.00 h
  • Di: 08.30-11.30 / 14.00-17.00 h
  • Mi: 08.30-11.30 / 14.00-17.00 h
  • Do: 08.30-11.30 / geschlossen
  • Fr: 08.30-11.30 / 14.00-16.00 h

Wetter

mehr Wetter
© 2011 | Gemeinde Madiswil